Auswahl

accordion menu jquery

Veranstaltungen

Keine Termine

Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Home

Oktoberfest 2018

Hinweis zum Oktoberfest 2018

Der Vorstand der Feuerwehr Holzhausen hat in diesem Jahr beschlossen, mal etwas Neues auszuprobieren. Da das Sommerfest etwas „in die Jahre“ gekommen ist, wollen wir mit unseren Mitgliedern ein zünftiges Oktoberfest feiern.

Als Termin wurde der 27.10.2018 ausgeguckt – diesen also bitte unbedingt vormerken. Und wie sich das für ein Oktoberfest gehört, würden wir Dirndl und Lederhos´n natürlich begrüßen. Weitere Informationen und die entsprechende Einladung folgt…

 

 Pressewartin FF Holzhausen Daniela Reuse

Aktionstag 2018 - Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Sondereinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen

Am Sonntag, 14.10.2018 haben sich einige aktive und passive Kameradinnen und Kameraden mit Kind und Bollerwagen getroffen. Bewaffnet mit „Löschwasser“ (0,5-l Wasserflaschen) und Flyern für den Aktionstag machten wir uns auf und gingen von Haus zu Haus, um das Interesse der Mitbürger an dem Ehrenamt Feuerwehr für unser fast 1.000-jähriges Dörfchen zu wecken. Gegen Mittag waren wir mit unserer Werbeaktion fertig. Die Reaktionen auf unsere Aktion waren insgesamt sehr positiv. Am besten kam unser Löschwasser an, was bei dem Wetter bei dem Ein oder Anderen gleich seinem ursprünglichen Zweck zugeführt wurde.

Wir freuen uns, wenn wir Sie / Dich / Euch am kommenden Sonntag – 21.10.2018 ab 11h zum Gottesdienst im Feuerwehrhaus und danach auf dem Gelände der Feuerwehr Holzhausen begrüßen können. Angeboten werden neben Informationen rund um die Feuerwehr für Jung und Alt, Groß und Klein auch interessante Vorführungen und Fahrzeuge. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Also auf zur Feuerwehr Holzhausen… wir sehen uns.

 

- Pressewartin Daniela Reuse -

Familienfest der Aktiven aller drei Wehren

Familienfest der Aktiven aller Feuerwehren der Stadt Immenhausen

Am 01. September 2018 wurde durch Stadtbrandinspektor Marc Schäfer und seiner Stellvertreterin Petra Reubert ein Familienfest ins Leben gerufen. So konnten ab 16:00 Uhr zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren Immenhausen, Holzhausen und Mariendorf mit Kind und Kegel in der Freizeitanlage „Glück-Auf“, herzlich begrüßt werden. Ein besonderer Willkommensgruß ging an Herrn Karl Humburg, ehemaliger aktiver Feuerwehrkamerad und Gründungsmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Immenhausen.

Ziel und Zweck des Treffens ist, dass sich auch mal die Feuerwehrkameradinnen und Kameraden, wie auch die Begleitpersonen in einem anderen Rahmen kennenlernen und „beschnuppern“ können. Bei sehr gutem Wetter und Spiel und Spaß für die Kinder, durfte auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Es wurden selbst zubereitete Salate verzehrt und gegen Abend wurde der Grill angeschmissen. Bei einem Lagerfeuer, Marshmallow und Stockbrot fand das gesellige Beisammensein erst weit nach Mitternacht einen Ausklang.

Es waren sich alle einig, dass ein solches Treffen – mal fern ab von Einsätzen und Feuerwehrhäusern – allen Einsatzkräften gutgetan hat und sich so die Kameradschaft intensivieren kann. Im nächsten Jahr soll es eine Wiederholung auf der Freizeitanlage Immenhausen oder Mariendorf geben.

 

Pressewartin der Feuerwehr Holzhausen Daniela Reuse

Übergabe THL-Bekleidung

Neue leichte Einsatzbekleidung für die Feuerwehren der Stadt Immenhausen

Die Mitglieder des Magistrats der Stadt Immenhausen haben in der Sitzung am 21.02.2018 die Anschaffung der leichten Einsatzbekleidung für die Feuerwehren der Stadt Immenhausen beschlossen. So wurde der Startschuss und damit die Freigabe erteilt, für die mittlerweile in die Jahre gekommene leichte Einsatzbekleidung einen Ersatz zu beschaffen. Insgesamt 69 Anzüge im Wert von ca. 22.231,28 € wurden am Freitag, 31.08.2018 symbolisch von der Ersten Stadträtin Ute Krug an den Stadtbrandinspektor Marc Schäfer „überreicht“. Der Großteil der Einsatzabteilung der Feuerwehren der Stadt Immenhausen waren versammelt und konnten die Leichte Einsatzbekleidung in Empfang nehmen.

Bei der kurzen Ansprache durch den Stadtbrandinspektor Marc Schäfer wurde nochmals erläutert, dass die Bekleidung zur technischen Hilfeleistung und zur Brandbekämpfung im Freien z.B. bei Waldbränden eingesetzt werden soll. Dass Waldbrände auch in unserer Gegend nicht unwahrscheinlich sind, hat der letzte und diesjährige Sommer – nicht nur bei uns, sondern landesübergreifend – gezeigt. Umso wichtiger ist es auch hier richtig ausgerüstet zu sein. Bei hohen sommerlichen Temperaturen mit der Brandschutzbekleidung, die im Innenangriff zum Einsatz kommt, macht es sicher keinen Sinn, bsp. einen Waldbrand zu löschen. Durch die Anstrengung wird nicht nur die Einsatzzeit der Feuerwehrleute verkürzt, sondern es kann auch ein Hitzestau und damit verbundene gesundheitliche Probleme entstehen.

SBI Marc Schäfer bedankte sich stellvertretend bei der Ersten Stadträtin Ute Krug für die bereitgestellten Mittel. Nach der kurzen Ansprache wurde die leichte Einsatzbekleidung an die Kameradinnen und Kameraden übergeben und es wurde ein Foto gemacht, das sich sehen lassen kann.

Bilder

Besucher

Heute 13

Gestern 23

Woche 105

Monat 435

Insgesamt 26022

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wetter

Bewölkt

-4°C

Immenhausen

Bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Teilweise bewölkt 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 0°C -6°C

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok