Auswahl

accordion menu jquery

Veranstaltungen

Keine Termine

Kalender

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Home

JHV 2021

Jahreshauptversammlung vom 24.09.2022

 

Der Erste Vorsitzende Martin Trott begrüßt alle Kameradinnen, Kameraden und alle Gäste, stellt die fristgerechte Einladung und die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Bei der Totenehrung wurde an die im Jahr 2021 verstorbenen Kameradinnen und Kameraden gedacht.

Der Verein führt zum 31.12.2021 - 281 Mitglieder. Er lässt das vergangene Jahr Revue passieren und berichtet von den 3 Vorstandssitzungen, wobei eine virtuell und zwei in Präsenz abgehalten wurden. Außerdem haben 6 Monatsversammlungen stattgefunden. Corona-bedingt konnten leider nicht – wie in den vergangenen Jahren – Veranstaltungen des Vereins aufgezählt werden, da das öffentliche Leben nur eingeschränkt stattgefunden hat und auch unser Mai- und Sommerfest erneut ausfallen mussten. Als Highlight und Licht in der trostlosen Zeit führt er die Aktion für die Kinder Holzhausens am Nikolaustag auf. Denn kurzerhand war der Nikolaus in der Feuerwehr und hatte für alle Kinder, die ihn besuchten, einen Weihnachtsmann parat. Er bedankt sich bei den städtischen Gremien, den politischen Fraktionen, dem Vorstand, der Einsatzabteilung, der Kinder- und Jugendfeuerwehr, sowie bei der Ehren- und Altersabteilung und den Mitgliedern für die Unterstützung und Würdigung der Arbeit im Jahr 2021.  

Es folgen die Berichte des Rechnungsführers Heiko Reinholz und der Kassenprüferin Dagmar Tanz. Im Anschluss wurde der Vorstand entlastet. Für die scheidende Kassenprüferin Dagmar Tanz wurde Mario Warnecke gewählt.

Die Einsatzabteilung besteht - mit Stand 31.12.2021 - aus 4 Frauen und 28 Männer. In seinem Bericht teilt Wehrführer Andreas Lange weiter mit, dass 24 Einsätze, die sich aus 10 Brandeinsätzen, 6 Hilfeleistungseinsätzen und 8 Fehleinsätzen zusammensetzen, im Jahr 2021 abgearbeitet wurden. Wegen der Pandemie konnte der regelmäßige Übungsdienst erst ab März wiederaufgenommen werden. Die Gerätewarte hingegen waren auch während der Pandemiezeit tätig, denn die Technik muss am Laufen gehalten werden. Dies wurde mit 14 zusätzlichen Diensten bewältigt. Er bedankt sich ebenfalls bei allen Verantwortlichen, den SBI´s, dem Wehrführerausschuss und seinem Stellvertreter für die Unterstützung. Vor allem aber den Familien, die ihre Angehörigen für die Feuerwehr „freistellen“.

Peter Bobbe verliest stellvertretend für Gerhard Sommer den Jahresbericht der Ehren- und Altersabteilung. Er informiert die Versammlung über die langsam wieder angelaufenen regelmäßigen Treffen der insgesamt 10 Mitglieder jeweils am letzten Donnerstag eines Monats.

Im Bericht über die Jugendfeuerwehr informiert Jugendwart Kevin Zschocke die Versammlung über die im vergangenen Jahr 17 geleisteten Dienste und Inhalte der Einzeldienste. Das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager fiel der Pandemie ebenfalls zum Opfer, so dass sich die Jugendfeuerwehrmitglieder dazu entschlossen haben, ein Zeltlager in abgespeckter Version auf Stadtebene durchzuführen.

 

Der Vorsitzende Martin Trott hat folgende Ehrungen:

Ehrennadel in Bronze für 15-jährige Mitgliedschaft im Verein

Siegfried Reuse

Ehrennadeln in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein

Klaus-Peter Karpowski und Lutz Naumann

Ehrennadeln in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein

Michael Roßbach, Friedrich Temme, Sigrid Gans, Erhard Schütz

Für die 25 und 40 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrverein erhalten die geehrten Personen außerdem eine Urkunde des Feuerwehrverbandes Kurhessen-Waldeck und die bronzene, bzw. silberne Anstecknadel, die von dem stellv. Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Eckhard Bornemann überreicht wurden.

Außerdem erhielten folgende Kameradinnen und Kameraden Plaketten des Bezirksfeuerwehrverbandes Kurhessen-Waldeck:

Plakette des BFV Kurhessen-Waldeck in Bronze:

Markus Kamenik, Karsten Krug, Daniela Reuse, Marc Schäfer, Axel Schütz und Sven Tölle

Plakette des BFV Kurhessen-Waldeck in Silber:

Andreas Lange, Heiko Reuse und Michael Sander

Ehrennadel in Gold mit Eichenlaub für 50-jährige Mitgliedschaft im Verein

Erwin Schütz

Ehrennadeln Kurhessisch Waldeckscher Feuerwehrverband

Ehrennadel in Gold für 50-jährige Mitgliedschaft im Feuerwehrverein

Erwin Schütz

Leider waren nicht alle Geehrten anwesend. Die Ehrung wird entsprechend in einem anderen Rahmen durchgeführt.

 

Durch den Wehrführer Andreas Lange und die stellv. Stadtbrandinspektorin Petra Reubert wurden folgende Beförderungen vorgenommen:

Vom Feuerwehrmannanwärter zum Feuerwehrmann:

Nick Gerhold

Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann:

Lukas Münke, Mario Warnecke, Calvin Hinrichs-Stark und Jens Bodmann

Von Hauptfeuerwehrfrau zur Löschmeisterin:

Susan Seeger

Allen anwesenden Geehrten und Beförderten wurde gratuliert.

Es folgten Grußworte von dem Bürgermeister Lars Obermann, stellv. Stadtbrandinspektorin Petra Reubert, Bastian Brahm Stadtverordneter der CDU-Fraktion, stellv. Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Eckhard Bornemann, Vorsitzender der Feuerwehr Immenhausen Philipp Harsch und Mitglied des Ortsbeirates Holzhausen Kerstin Roth

 

Pressewartin Daniela Reuse

 

 

 

 

Plakette des BFV Kurhessen-Waldeck:

v.l.n.r.: stellv. Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Eckhard Bornemann, Wehrführer Andreas Lange, stellv. Wehrführer Manuel Tanz, stellv. SBI´in Petra Reubert, Vorsitzender Martin Trott, Sven Tölle, Markus Kamenik, Daniela Reuse und Michael Sander

 

 

 

Ehrennadel in Gold

v.l.n.r.: stellv. Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Eckhard Bornemann, stellv. Wehrführer Manuel Tanz, Erwin Schütz, Vorsitzender Martin Trott, stellv. SBI´in Petra Reubert, Wehrführer Andreas Lange

 

 

 

Beförderungen:

v.l.n.r.: Wehrführer Andreas Lange, stellv. Wehrführer Manuel Tanz, stellv. SBI´in Petra Reubert, Nick Gerhold, Calvin Hinrichs-Stark, Mario Warnecke und Susan Seeger

 

Hochzeitsglocken...

Stellvertretende Vorsitzende Nina Wetterau, geb. Bredemeier unter der „Haube“

Am 12.08.2022 war ein reges Treiben vor dem Immenhäuser Rathaus. Viele Gratulanten haben sich versammelt, um dem frisch vermählten Brautpaar zu gratulieren. Selbstverständlich durfte hier eine Abordnung der Feuerwehr Holzhausen nicht fehlen. Nachdem das Brautpaar sich durch die ersten Spaliere und der ersten Aufgabe, die von den Kolleginnen und Kollegen des Rathauses zu erfüllen war „gekämpft“ hat, stand die nächste Aufgabe an. Unser Vorsitzender Martin Trott gratulierte dem Brautpaar und überreiche ein entsprechendes Präsent, damit aber nicht genug, denn nun musste „Hand“ angelegt werden. Mittels Kübelspritze sollten Fallklappen umgespritzt werden. Die Rollen klar verteilt, so musste Calli die Kübelspritze bedienen und Nina stand vorn und hat mit dem Wasserstrahl die Fallklappen umgespritzt. Damit das aber nicht so einfach geht, wurde kurzerhand eine Fallklappe mal verkehrt herum aufgestellt und so hatten sie ihr Tun bei den Temperaturen. Damit die Beiden jedoch nicht allzu lange gequält wurden, haben wir die widerspenstige Fallklappe dann mit der Hand umgestoßen.

Wir gratulieren dem frisch vermählten Ehepaar ganz herzlich und wünschen ihnen alles Gute für die weitere gemeinsame Zukunft.

Eure Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen

Daniela Reuse

Pressewartin

 

 

 

 

Unterstützung FF Mariendorf bei Übungsdienst

🚒🚒 Rauchwolken über Mariendorf🚒🚒

 

Am 09.08.2022 waren wir zu Gast bei unseren Kameraden in Mariendorf, um sie bei ihrem Übungsdienst zu unterstützen.

Die Kamerad*innen der Freiwilligen Feuerwehr Mariendorf übten unter realistischen Bedingungen das Löschen eines Wald- oder Flächenbrandes.

Unsere Aufgabe bestand darin den zusätzlichen Brandschutz herzustellen.

 

Vielen lieben Dank an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mariendorf, dass  wir Teil ihres Übungsdienstes waren und ebenfalls unsere Erfahrungen sammeln durften.

Weitere Informationen zu diesem Übungsdienst findet Ihr unter http://ffmariendorf.de/Aktuelles/Uebungen/

 

Habt auch Ihr Lust Teil eines starken Teams zu werden? Mehr über Technik zu erfahren und erleben was Kameradschaft ist?  Dann schaut gerne Mittwochs ab 19:30 Uhr im Feuerwehrhaus vorbei.

Eure Freiwillige Feuerwehr Holzhausen 🔥 🚒

Manuel Tanz - neu gewählter stellv. Wehrführer

Wehrführer Andreas Lange eröffnet am 17.06.2022 die Wehrversammlung, zu der er anlässlich der Neuwahl des stellv. Wehrführers geladen hat. Insgesamt sind am „Brückentag“ 17 von 32 geladenen aktiven Kameraden*innen anwesend. Hintergrund der vorzeitigen Neubesetzung ist der Rücktritt des bisherigen stellv. Wehrführers Michael Sander. Die Einladung wird noch um den Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ einstimmig erweitert.

Zur Wahl des stellv. Wehrführers – für die restliche reguläre Amtszeit, die im Jahr 2023 endet - steht Manuel Tanz, der öffentlich und mit einer Enthaltung in das Amt gewählt wurde. Bürgermeister Lars Obermann, der ebenfalls anwesend ist, spricht seinen Dank an Michael Sander für die geleistete Arbeit aus und gratuliert und verpflichtet gleichzeitig den neu gewählten stellv. Wehrführer Manuel Tanz in das Amt und zum Ehrenbeamten der Stadt Immenhausen.

Unter dem TOP Verschiedenes gratuliert SBI Heiko Reuse dem neu gewählten stellv. Wehrführer und wünscht ihm ein glückliches Händchen und gutes Gelingen die Motivation der Kameraden*innen, die unter der Corona-Zeit sehr gelitten hat, wieder zurück zu holen. Er bedankt sich auch für die geleistete Arbeit des bisherigen stellv. Wehrführers Michael Sander und hofft sehr, dass Michael weiterhin als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Atemschutz erhalten bleibt.

Manuel Tanz erhält die Beförderungsurkunde zum Brandmeister und an Jens Schroth wird die Anerkennungsprämie für 30 Jahre aktiven Feuerwehrdienst durch Bürgermeister Lars Obermann und Stadtbrandinspektor Heiko Reuse übergeben. Die Übergabe erfolgt in diesem Rahmen, da beide Kameraden bei der gemeinsamen Jahreshauptversammlung leider nicht anwesend waren.

Um 19:30 Uhr ist die Wehrversammlung beendet und es folgt der gemütliche Teil im Anschluss.

 

Pressewartin Daniela Reuse

 

 

v.l.n.r.: Bürgermeister Lars Obermann, Stadtbrandinspektor Heiko Reuse, Jens Schroth, stellv. Wehrführer Manuel Tanz und Wehrführer Andreas Lange

Bilder

Besucher

Heute 46

Gestern 287

Woche 1271

Monat 2690

Insgesamt 133372

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wetter

Bewölkt

-4°C

Immenhausen

Bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 25.75 km/h

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.