Berichte

Schnuppertag der Kinder- und Jugendfeuerwehr

Bei sonnigem Wetter konnten wir auf dem Gelände der Feuerwehr Holzhausen einige interessierte Kinder in Begleitung ihrer Eltern begrüßen. Stadtbrandinspektor Marc Schäfer ließ es sich nicht nehmen, alle Anwesenden willkommen zu heißen. Bürgermeister Jörg Schützeberg, Vertreter des HGVplus, stellv. SBI´in Petra Reubert, stellv. Wehrführer der Feuerwehr Immenhausen Marvin Fettmilch und die Wehrführer der Feuerwehr Holzhausen Andreas Lange und Michael Sander nahmen neben den Jugendwarten der Feuerwehren Holzhausen und Immenhausen und den Verantwortlichen für die Kinderfeuerwehr der Stadt Immenhausen teil. Für die Kinder stand Spiel und Spaß im Vordergrund. So hatten wir vier Stationen aufgebaut, die jedes Kind – ob groß oder klein - durchlaufen konnte. Es wurde eifrig und auf Zeit durch den kleinsten der Feuerwehrschläuche (D-Schlauch) Wasser aus einem großen Behälter in eine Wasserflasche umgefüllt, oder mittels Kübelspritze und D-Strahlrohr Fallklappen umgeschossen, ein Parkour mit einem Wasserball, der durch Kupplungsschlüssel gehalten werden musste, über Bänke um Pylonen balanciert und zum Abschluss galt es noch einen Hindernissparcour auf der Feuerwehrhüpfburg zu bewältigen. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und wurden im Anschluss alle mit einer Medaille der Kinder- und Jugendfeuerwehren der Stadt Immenhausen belohnt. Außerdem wurde bei dem Wetter für genügend Abkühlung gesorgt, denn Wasser ist auch bei der Feuerwehr nicht nur zum Löschen da.

Unser Dank geht an den Verein HGVplus für die Übernahme der Leihgebühr der Hüpfburg, dem REWE-Markt Ehlert aus Rothwesten für die Softgetränke, Fleischerei Barthel für die Würstchen, Bäckerei Gerlach für die Brötchen und allen Helferinnen und Helfern, sowie Besuchern und nicht zuletzt den Kindern, die zum Gelingen eines schönen und unvergesslichen Nachmittages beigetragen haben.

Im Rahmen des Schnuppertages wurden die von der Kinderfeuerwehr der Stadt Immenhausen gebastelten Insektenhotels an den Wehrführer der Feuerwehr Holzhausen, Andreas Lange und an den stellv. Wehrführer der Feuerwehr Immenhausen, Marvin Fettmilch überreicht. Das Insektenhotel für die Feuerwehr Mariendorf wird noch nachgereicht.

Abschließend wünschen wir allen Kindern und Jugendlichen eine schöne Zeit in den Sommerferien und hoffen, dass wir das Interesse geweckt haben und nach den Ferien einige „neue“ Kinder in der Kinder- oder Jugendfeuerwehr der Stadt Immenhausen willkommen heißen dürfen.

Als Initiator der Veranstaltung geht der Dank an Michael Sander, der den „Stein“ für einen Schnuppertag erst ins Rollen gebracht hat. 

 

- Pressewartin Daniela Reuse -

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok